[Hearthstone] Secret-Mage-Deck

Samstag, 14. Februar 2015 | |

Hey!

Heute zeig ich euch eines meiner alten Decks, was trotz fehlender GvG-Bestandteile immernoch eine gute Wahl ist. Geheimniss-Magier rauben einen den letzten Nerv, dazu kommt ein Push in den Anfängen des Spiels und noch einige hohe Karten und Zauber. Ein Mix aus allem, was einen Mage so herausragend als Wahl für seinen Helden macht.

 2x Manawyrm
2x Totengräber
2x Frostblitz
2x Beutehamsterer
1x Blutmagier Thalnos
2x Irrer Wissenschaftler
1x Arkane Intelligenz
2x Duplizieren
1x Gegenzauber
2x Spiegelgestalt
1x Erntegolem
2x Feuerball
1x Verwandlung
2x Astraler Arkanist
1x Wasserelementar
1x Loatheb
2x Schlickspucker
1x Sylvanas Windläufer
1x Flammenstoß
1x Kel'Thuzad

Glaubt mir - dieses Deck ist voller guter Kombies. Der Totengräber wurde zwar genervt, kriegt aber immernoch bei jedem neu beschworenen freundlichen Minion +1 Angriff. Und die habt ihr im Low-Mana-Bereich genug durch die Beutehamsterer, den Blutmagier, die Erntegolems und die Irren Wissenschaftler. Diese können euch übrigends auch direkt die ersten Geheimnisse rauswerfen lassen. Sobald ihr zumindest eines auf dem Feld habt, macht sich der Astrale Arkanist klasse, besonders wenn das Geheimnis "Duplizieren" ist.
Zauber wie Feuerball, Sheep und Frostblitz sowie Arkane Intelligenz sind Must Haves und können ganz nebenbei auch euren Manawyrm pushen.
Für den späteren Verlauf des Spiels habt ihr einen Flammestoß um das gegnerische Feld zu clearen und zwei Schlickspucker um eure Karten zu schützen. Sylvanas und Kel`Thuzad bilden das Sahnehäubchen.

Greez, Avi

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 
Design by Mira, CopyPasteLove.